Kategorie, , , SchwierigkeitsgradAnfänger*in

VEGANES ZWIEBELMETT AUS REISWAFFELN

Eine Scheibe frisch gebackenes Brot mit Zwiebelmett ist schon was Feines. Im Gegensatz zu klassischem Mett enthält das vegane deutlich weniger Fett und kommt ohne Tierleid aus. Schon allein deshalb solltest du dieses Rezept unbedingt mal ausprobieren!

Metamorphose - Wie aus Reiswaffeln ein deftiger Brotbelag wird

Manchmal bekomme ich Lust auf ein Mettbrötchen oder eine Scheibe frisch gebackenes Brot mit Zwiebelmett und dann ist es gut, wenn ich einfach zum Kühlschrank gehen und mir das Glas mit dem Reiswaffel-Zwiebelmett herausnehmen kann. 

Dieses Rezept ist praktisch ein Klassiker in der veganen Küche und sehr beliebt bei Vegan-Neueinsteiger*innen. Weil es so verblüffend einfach ist, aus Reiswaffeln, die wenn wir ehrlich sind so ziemlich nach gar nix schmecken, mit wenigen Gewürzen ein klassisches Fleischerzeugnis nachzubauen, das dem Original in Farbe, Konsistenz und Geschmack sehr sehr nahe kommt.

Reiswaffeln sind einfach perfekt als Basis geeignet, da sie fast geschmacksneutral sind und sowohl Flüssigkeiten als auch Gewürze dankbar in sich aufnehmen.

Gut Ding will Weile haben

Wenn du das vegane Mett zum ersten Mal zubereitest und nach dem Zusammenrühren der Zutaten die Masse abschmeckst, wirst du vielleicht irritiert oder enttäuscht sein. Es schmeckt okay, aber nicht im Entferntesten wie das Zwiebelmett, das du kennst.

Keine Panik. Das liegt daran, dass sich die Gewürze erst mit den Reiswaffeln verbinden müssen und das dauert eine Zeitlang. Am einfachsten ist es, wenn du das Mett über Nacht (oder über Tag 😉 ) in den Kühlschrank packst, nicht weiter dran denkst und dich dann über die Geschmacksentfaltung freust, die während der Ruhezeit passiert ist.

Veganes Zwiebelmett aus Reiswaffeln

Zutaten austauschen kein Problem

Statt der Reiswaffeln kannst du auch super Dinkelwaffeln oder Maiswaffeln verwenden. Falls du nur gesalzene im Supermarkt findest, reduziere die Salzmenge im Rezept entsprechend.

Falls du kein Gurkenwasser im Kühlschrank hast, weil du gar nicht gerne eingelegte Gurken isst, oder deine Familie das letzte Glas schon geplündert hat, kannst du das Gurkenwasser durch etwas Apfelessig+Wasser ersetzen und einen halben Teelöffel Zucker hinzufügen.

Reiswaffeln, verwandelt euch!

Worauf wartest du noch? Bestimmt hast du alle Zutaten im Haus. Wenn nicht, frag' doch mal die Nachbar*innen. In wenigen Minuten kannst du das vegane Zwibelmett schon zum Verwandeln in den Kühlschrank stellen.

Dein erstes Mal?

Wenn dir mein Rezept gefällt, freue ich mich sehr über einen Kommentar. Erzähl' mal, ob dich das Zwiebelmett geschmacklich überzeugen konnte. Und frag' gerne, wenn etwas unklar ist oder das Ergebnis nicht so toll war, wie erwartet.

ergibt8 Portionen
Vorbereitungszeit15 MinutenGesamtzeit8 Stunden 15 Minuten

ZUTATEN
 100 g Reiswaffeln
 1 Zwiebel
 5 EL Tomatenmark
 5 EL Gurkenwasser (aus einem Glas eingelegter Gurken)
 300 ml heißes Wasser
 1 ½ TL Salz
 ½ TL Pfeffer
 1 TL Rauchpaprikapulver

ZUBEREITUNG
1

Die Reiswaffeln mit den Händen in möglichst kleine Stücke zerbröseln. Am besten in einer etwas größeren Rührschüssel oder einem Topf mit höherem Rand, damit du später die Masse gut durchrühren kannst, ohne dass die Reiswaffelbrösel durch die Küche fliegen.

VEGANES METT AUS REISWAFFELN - Waffeln zerbröseln

2

Die Zwiebel schälen, in sehr feine Würfel schneiden und zu den Reiswaffeln geben.

VEGANES METT AUS REISWAFFELN - Zwiebel gewürfelt

3

Tomatenmark, Gurkenwasser und Gewürze hinzufügen und mit einem Löffel einmal gut grob vermengen.

VEGANES METT AUS REISWAFFELN - Gewürze

4

Das heiße Wasser zur Masse geben und noch einmal gründlich umrühren, bis sich eine gleichmäßig gefärbte Masse ergibt und sich alle Gewürze gut verteilt haben. Das ist sehr wichtig, denn die Reiswaffeln sind von Natur aus fast geschmacksneutral und brauchen die Gewürze, um später wie Zwiebelmett zu schmecken. Am besten probierst du jetzt auch, ob genug Salz dran ist. Und wundere dich nicht darüber, dass die Masse jetzt noch gar nicht wie Mett schmeckt. Der Geschmack entfaltet sich erst, wenn das Ganze ein paar Stunden im Kühlschrank durchziehen konnte.

VEGANES METT AUS REISWAFFELN - Masse mit Löffel vermengen

5

Nimm dir ein großes Glas mit Schraubdeckel (oder eine andere verschließbare Dose) und gib das vegane Mett hinein. Dann drückst du mit einem Löffel alles ein bisschen zusammen, damit auch wirklich jeder Reiswaffelbrösel Geschmack annehmen kann.

Im Kühlschrank mindestens 8 Stunden, am besten über Nacht durchziehen lassen.

VEGANES ZWIEBELMETT AUS REISWAFFELN - im Schraubglas lagern

Praxistipp: Aufbewahrung und Haltbarkeit

Das vegane Zwiebelmett bewahrst du am besten im Kühlschrank in einem verschließbaren Glas auf. Es hält sich ewig! Aber auch ungekühlt ist die Aufbewahrung kein Problem. Ich war mal mit Stefan in unserem Camper in Norwegen unterwegs und hatte nicht genug Platz im Mini-Kühlschrank, um das Glas mit unserem Zwiebelmett darin zu kühlen. Also blieb es im Schrank stehen und war nach 7 Tagen noch immer wie frisch nach der Zubereitung. Wirklich erstaunlich 🙂

VEGANES METT AUS REISWAFFELN Serviervorschlag

Auf frisch gebackenem Brot schmeckt Zwiebelmett besonders gut! Wenn du dein eigenes Brot backen möchtest, empfehle ich dir mein Rezept für ein Dinkelbrot mit Nüssen und Saaten!

 

Zutaten

ZUTATEN
 100 g Reiswaffeln
 1 Zwiebel
 5 EL Tomatenmark
 5 EL Gurkenwasser (aus einem Glas eingelegter Gurken)
 300 ml heißes Wasser
 1 ½ TL Salz
 ½ TL Pfeffer
 1 TL Rauchpaprikapulver

Zubereitung

ZUBEREITUNG
1

Die Reiswaffeln mit den Händen in möglichst kleine Stücke zerbröseln. Am besten in einer etwas größeren Rührschüssel oder einem Topf mit höherem Rand, damit du später die Masse gut durchrühren kannst, ohne dass die Reiswaffelbrösel durch die Küche fliegen.

VEGANES METT AUS REISWAFFELN - Waffeln zerbröseln

2

Die Zwiebel schälen, in sehr feine Würfel schneiden und zu den Reiswaffeln geben.

VEGANES METT AUS REISWAFFELN - Zwiebel gewürfelt

3

Tomatenmark, Gurkenwasser und Gewürze hinzufügen und mit einem Löffel einmal gut grob vermengen.

VEGANES METT AUS REISWAFFELN - Gewürze

4

Das heiße Wasser zur Masse geben und noch einmal gründlich umrühren, bis sich eine gleichmäßig gefärbte Masse ergibt und sich alle Gewürze gut verteilt haben. Das ist sehr wichtig, denn die Reiswaffeln sind von Natur aus fast geschmacksneutral und brauchen die Gewürze, um später wie Zwiebelmett zu schmecken. Am besten probierst du jetzt auch, ob genug Salz dran ist. Und wundere dich nicht darüber, dass die Masse jetzt noch gar nicht wie Mett schmeckt. Der Geschmack entfaltet sich erst, wenn das Ganze ein paar Stunden im Kühlschrank durchziehen konnte.

VEGANES METT AUS REISWAFFELN - Masse mit Löffel vermengen

5

Nimm dir ein großes Glas mit Schraubdeckel (oder eine andere verschließbare Dose) und gib das vegane Mett hinein. Dann drückst du mit einem Löffel alles ein bisschen zusammen, damit auch wirklich jeder Reiswaffelbrösel Geschmack annehmen kann.

Im Kühlschrank mindestens 8 Stunden, am besten über Nacht durchziehen lassen.

VEGANES ZWIEBELMETT AUS REISWAFFELN - im Schraubglas lagern

VEGANES ZWIEBELMETT AUS REISWAFFELN

Hey! Schreib' einen Kommentar. Ich bin gespannt :-)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.