Druck-Optionen

KNOBLAUCH-KNUSPER-CROÛTONS AUS ALTEM BROT

ergibt1 PortionVorbereitungszeit2 MinutenKochzeit / Backzeit8 MinutenGesamtzeit10 Minuten

Altes Brot, das etwas trocken geworden ist, musst du nicht wegwerfen! Mach' einfach ein paar Knoblauch-Croûtons daraus.

Knoblauch-Knusper-Croutons

ZUTATEN
 1 Stück altes Brot, in Würfel geschnitten (Du kannst natürlich auch frisches Brot verwenden für die Croutons!)
 1 Knoblauchzehe
 etwas Salz
 etwas Olivenöl
ZUBEREITUNG
1

Knoblauchzehen schälen und entweder mit einer Knoblauchpresse pressen oder in feine Würfel oder Scheiben schneiden. Ganz so, wie du es am liebsten magst.

Knoblauch für Croutons aus Brot

2

Das Brot in Würfel schneiden und zusammen mit dem Knoblauch in eine Pfanne geben.
Erhitzen und zunächst 2-3 Minuten ohne Öl anrösten.
Dann einen guten Schuss Öl dazugeben und die Croutons mit einem Holzlöffel oder einem Pfannenwender immer mal wieder durchrühren, damit das Öl an möglichst viele Stellen herankommt.

Die Croutons schön kross rösten. Dauert je nach Menge ca. 5-10 Minuten

Brotwürfel mit Knoblauch als Croutons in einer Pfanne

3

Mit Salz würzen. Du kannst auch andere Gewürze verwenden (siehe Impro-Vorschläge)

Knoblauch-Knusper-Croutons werden gesalzen

SERVIEREN
4

Verwende die Croutons entweder direkt für Salate, Suppen, Pfannengerichte oder zum einfach so Knabbern. Oder lasse sie abkühlen und bewahre sie anschließend auf (siehe Praxistipp).

Knoblauch-Knusper-Croutons im Glas; stehen im Schnee

Nutrition Facts

Serving Size normal

Portionen 0